Gespräche der Liebe

Primäre Beziehungsdialoge

 

Halten

 

1

Darf ich dich halten?

Du darfst mich vielleicht früher oder später halten!

 

2

Komm‘ her, ich halt‘ dich!

Kannst du das?

Probier’s und du wirst es sehen!

Soll ich wirklich?

Das mußt du selber wissen!

Was ist, wenn du mich nicht halten kannst?

Das werden wir ja sehen, ob ich dich halten kann oder nicht!

Na gut, halt‘ mich!

 

3

Siehst du’s, siehst du jetzt, wie ich dich halte, und wie fest und sicher dazu?

Ja, ich hab’s gesehen, Du hältst mich wirklich!

Genau, ich halt‘ dich wirklich!

 

Brauchen

1

Könntest du mich gebrauchen?

Wofür?

Für die schönen Sachen.

Ach so! Na, ich weiß nicht!

Ich kann alles mögliche Schöne!

Na meinetwegen, zeig halt‘ einmal, was du kannst!

OK – schau her!

 

2

Ich glaub fast, ich kann dich gebrauchen.

Gut, daß du es einsiehst, ich hab’s dir ja gleich gesagt!

Nun, so sicher bin ich mir aber auch wieder nicht!

Na was jetzt, ja oder nein?

Mein Gott, werd‘ nicht gleich so ernst, ich sag ja eh ja!

Also, das Hin- und Hergetue kannst du dir zukünftig sparen.

Ist ja gut, ich hab’s nicht ernst gemeint!

Sehr spaßig, muß ich schon sagen!

 

3

Mit dir ist es schön!

Mit dir auch!

Und was jetzt?

Zu dritt wär es sicher noch viel schöner!

Du hast Ideen!

Ja, und was heißt das jetzt?

Sagen wir, Green Lights!

Ich hab‘ dich sooo lieb!

 

4

Brauchst du mich eigentlich noch?

Ja sicher, ich brauch‘ dich genauso wie früher.

Und wofür?

Für alles und nichts, einfach überhaupt.

Und wie lange noch?

Endlos und ewig!

Dann ist also alles in Ordnung?

Na, wenn du so fragst, fällt mir das eine odere andere ein!

So hab‘ ich auch wieder nicht gefragt!

Na gut, Friede!

Weiterempfehlen, wenn's empfehlenswert erscheint!