"Frosch"
Bild: „Frosch“
(Quelle: http://www.pngmart.com/image/8265)

Emanzipation zur Männlichkeit –
Motivation für Idealisten (*)

 

  1. Das Erste: Geben Sie vor sich selber zu, daß Sie am Ende Ihres Beziehungslateins sind. Und – wenn Sie die Chuzpe aufbringen – schon seit ewigen Zeiten, wenn nicht von allem Anfang an!

     

    Das heißt, lassen Sie die Eitelkeit und den blinden Stolz fahren, daß nicht sein kann, was nicht sein darf.

  2. Verstehen Sie, daß es gerade der Umstand ist, daß Sie sich doch die ganze Zeit so konsequent und diszipliniert bemühen, der Mann zu sein, der man heute sein soll, wie sich die gesamte hiesige und internationale westliche Öffentlichkeit einig ist, wenn man nicht der Verachtung und Selbstverachtung, der Verdammung und Selbstverdammung anheimfallen will, mit dem Ihre wie jede Frau emotional nicht anders zurechtkommt, als ewig unzufrieden zu sein.

     

    Sie müßte allerdings die große Ausnahme unter den heutigen Frauen sein, würde sie das bewußt erkennen oder gäbe Sie das unumwunden zu. Jedenfalls Ihnen gegenüber sicher nicht! Hätte Sie doch ganz pragmatisch zu befürchten, daß sie Sie nicht mehr an die moralische Kandare nehmen könnte. Was ihr aber der Zeitgeist als recht und billig und fortschrittlich predigt! Für eine moderne, emanzipierte, starke und selbstbewußte Vertreterin ihres Geschlechts.

  3. Im Augenblick können Sie das aber nicht guten Gewissens verstehen, und zwar je idealistischer Sie sind, desto weniger.

     

    Daher haben Sie keine Möglichkeit, als die Behauptung (und die verschiedensten Darstellungen auf dieser Webseite dazu) hier so zu behandeln, als wäre sie eine Hypothese, die sich lohnt, in der Praxis systematisch geprüft zu werden.

    Das heißt, nüchterne Wissenschaftlichkeit als Haltung.

  4. Es ist nicht Ihre Verantwortung, daß der Zeitgeist predigt, was er predigt.

     

    Aber es ist Ihre Verantwortung, ob Sie weiterhin vertrauensselig seiner Predigt folgen oder lieber selbst herausfinden, wie Sie von der Beziehungsqual zur Beziehungsfreude kommen!

______________________________

Anmerkung:

*  Selbstverständlich bin ich mir der Diskussion um einschlägige Fiktionen wie  „poisonous masculinities“ bewußt.

 

 

Termin vereinbaren

Rufen Sie mich an – zur Vereinbarung eines (kostenlosen) telefonischen Vorgesprächs, in dem wir in einem ersten Schritt abklären, inwiefern Paartherapie für Sie zielführend wäre!

Telefon: 0660-7217630

Hier finden Sie die organisatorischen Rahmenbedingungen
und den Weg zu Ihrer ersten persönlichen Sitzung.

 

Termin vereinbaren

Rufen Sie mich an – zur Vereinbarung eines (kostenlosen) telefonischen Vorgesprächs, in dem wir in einem ersten Schritt abklären, inwiefern Paartherapie für Sie zielführend wäre!

Hier finden Sie die organisatorischen Rahmenbedingungen und den Weg zu Ihrer ersten persönlichen Sitzung.

 

Thumbnail_Was Sie 1-3 compr

Vorsicht, enthält didaktischen Humor!

 

 

Thumbnail_Was-Sie-kurz compr

Kurz und bündig, aber nicht humorlos!

 

So gehen Sie es praktisch an:

So gehen Sie es praktisch an:

Sie haben sich durchgerungen und sind entschlossen auf der Suche nach Paartherapie / Paarcoaching / Eheberatung?

Gut!  – Bevor Sie anrufen, schauen Sie sich bitte auf dieser Seite die Videos „Was Sie bei mir erwartet“ an!

Dabei haben Sie die Wahl, wie Sie sich einen ersten Eindruck von mir und meiner Arbeitsweise verschaffen möchten:

Die Serie der ersten drei Videos ist mit einer hoffentlich unterhaltsamen Dosis ironischen Humors gewürzt, das vierte Video „Was Sie bei mir erwartet (kurz und bündig)“ darunter ist nüchtern, wenn auch nicht unbedingt humorlos oder staubtrocken.

Und lesen Sie sich bitte auf jeden Fall zumindest die Seite „Ihr Weg zur ersten Sitzung“ durch! Damit organisatorisch alles klar und voraussehbar ist.
 

Aber … der andere will/kann nicht mitkommen oder hält nichts davon?

Kein Problem! – Paartherapie / Paarcoaching / Eheberatung im Alleingang ist eine bewährte Methode. Kurz und vereinfacht gesagt: So wie einer allein die Beziehung verderben und sogar scheitern lassen kann, kann er sie auch zum Guten wenden. Lassen Sie sich hier motivieren: „Einspännig im Wilden Westen“!

Aber … Sie sind sich nicht sicher, ob überhaupt Paartherapie / Paarcoaching / Eheberatung das Richtige für Sie ist?

So geht es naturgemäß vielen! – Die Frage läßt sich seriöserweise nur in einem persönlichen Gespräch abklären. Als Tipp: Abwarten ist so gut wie nie eine gute Idee.

Sie halten nach Anregungen, Tipps und Einsichten Ausschau, wie Sie Ihre Beziehung verbessern können?

Das trifft sich 😉 – Die Artikel und Beiträge auf diesen Seiten sind genau dafür gedacht. Tragen Sie sich in das Formular für den Newsletter ein und Sie werden über neue Beiträge informiert!

– Damit Sie sich leichter daran erinnern, sich in guten wie in schlechten Zeiten in der schwierigen Kunst der Liebe zu üben.

 

Termin vereinbaren

Rufen Sie mich an – zur Vereinbarung eines (kostenlosen) telefonischen Vorgesprächs, in dem wir in einem ersten Schritt abklären, inwiefern Paartherapie für Sie zielführend wäre!

Telefon: 0660-7217630

Hier finden Sie die organisatorischen Rahmenbedingungen
und den Weg zu Ihrer ersten persönlichen Sitzung.

 

Termin vereinbaren

Rufen Sie mich an – zur Vereinbarung eines (kostenlosen) telefonischen Vorgesprächs, in dem wir in einem ersten Schritt abklären, inwiefern Paartherapie für Sie zielführend wäre!

Hier finden Sie die organisatorischen Rahmenbedingungen und den Weg zu Ihrer ersten persönlichen Sitzung.

 

Weiterempfehlen, wenn's empfehlenswert erscheint!