Grabstein Schreiendes Unrecht

 

Die Angst vor der Entwirrung

 

Es gibt Paare, die sind sich zu nahe.

So nahe, daß man nicht sagen kann, wo einer aufhört und der andere anfängt.

Siamesische Zwillinge mit all den Komplikationen, die damit einhergehen.

Aber dafür braucht sich keiner je allein fühlen, nicht einmal für eine Minute.

Es gibt nur das Wir und das Uns, aber kein Ich und Du, das darüber hinausreicht.

Wehe, einer rebelliert gegen die Fusion! Dann ist der Teufel los, das Drama, die Katastrophe, der Ausbruch, der Zusammenbruch, die Verzweiflung, das Chaos, der Irrsinn.

Dann herrscht Weltuntergangsstimmung für den anderen und er greift zum Psychoterror, um dem Verräter so lange zuzusetzen, bis er reumütig aufgibt, weil er einsehen muß, daß er vom Regen in die Traufe kommt, wenn er nicht 24 Stunden pro Tag die Kanäle offen hält für ihn.

Vom Regen der erstickenden Fesselung in die Traufe des lähmenden Schuldgefühls – „Wenn du keine Zeit für mich hast, wozu sind wir dann zusammen?“

Dann gibt es die stundenlangen, nächtelangen, tagelangen Anklagen und Rechtfertigungen und Gegenanklagen und Gegenrechtfertigungen, die Kreisgespräche, die alle Energie aufbrauchen, die die beiden für eine gesunde Emanzipation von der gegenseitigen Vereinnahmung und Abhängigkeit nutzen könnten.

Einer muß mit der Emanzipation anfangen und es durchstehen, anders geht es nicht.

Der andere muß die Gelegenheit wahrnehmen, die ihm aufgezwungen wird! Obwohl sie ihm aufgezwungen wird!

Wenn er sich nicht in Anklage und Schuldgefühl, in Resignation und Empörung, in Hilflosigkeit und Wut, in Aufwallungen und Stürmen und bleiernen Flauten, die einander ablösen und sich endlos wiederholen, verlieren will.

Anders geht es nicht.

Man kann sich flüchten in Alkohol, Medikamente, Krankheiten, Philosophien und andere Ablenkungen – man kann sich als Opfer stilisieren und legitimieren lassen und von Pontius zu Pilatus pilgern für Therapie, Beratung, Betreuung, Rettung und sich mit Brief und Siegel, Befund und Diagnose die Bestätigung holen, was für ein ungerechtes und unmenschliches und unverdientes Schicksal einen verfolgt.

Diese Methode hat die Götter noch nie zu anderem als Häme und Sadismus provoziert.

Wer kindisch bleibt, kann sich auf den Grabstein schreiben lassen: „Hier liegt einer, dem schreiendes Unrecht getan wurde!“

Das hat doch was, nicht!

 

Thumbnail_Was Sie 1-3 compr

Vorsicht, enthält didaktischen Humor!

 

 

Thumbnail_Was-Sie-kurz compr

Kurz und bündig, aber nicht humorlos!

 

Termin vereinbaren

Rufen Sie mich an – zur Vereinbarung eines (kostenlosen) telefonischen Vorgesprächs, in dem wir in einem ersten Schritt abklären, inwiefern Paartherapie für Sie zielführend wäre!

Telefon: 0660-7217630

Hier finden Sie die organisatorischen Rahmenbedingungen
und den Weg zu Ihrer ersten persönlichen Sitzung.

 

Termin vereinbaren

Rufen Sie mich an – zur Vereinbarung eines (kostenlosen) telefonischen Vorgesprächs, in dem wir in einem ersten Schritt abklären, inwiefern Paartherapie für Sie zielführend wäre!

Hier finden Sie die organisatorischen Rahmenbedingungen und den Weg zu Ihrer ersten persönlichen Sitzung.

 

So gehen Sie es praktisch an:

Sie haben sich durchgerungen und sind entschlossen auf der Suche nach Paartherapie / Paarcoaching / Eheberatung?

Gut!  – Bevor Sie anrufen, schauen Sie sich bitte auf dieser Seite die Videos „Was Sie bei mir erwartet“ an!

Dabei haben Sie die Wahl, wie Sie sich einen ersten Eindruck von mir und meiner Arbeitsweise verschaffen möchten:

Die Serie der ersten drei Videos ist mit einer hoffentlich unterhaltsamen Dosis ironischen Humors gewürzt, das vierte Video „Was Sie bei mir erwartet (kurz und bündig)“ darunter ist nüchtern, wenn auch nicht unbedingt humorlos oder staubtrocken.

Und lesen Sie sich bitte auf jeden Fall zumindest die Seite „Ihr Weg zur ersten Sitzung“ durch! Damit organisatorisch alles klar und voraussehbar ist.
 

Aber … der andere will/kann nicht mitkommen oder hält nichts davon?

Kein Problem! – Paartherapie / Paarcoaching / Eheberatung im Alleingang ist eine bewährte Methode. Kurz und vereinfacht gesagt: So wie einer allein die Beziehung verderben und sogar scheitern lassen kann, kann er sie auch zum Guten wenden. Lassen Sie sich hier motivieren: „Einspännig im Wilden Westen“!

Aber … Sie sind sich nicht sicher, ob überhaupt Paartherapie / Paarcoaching / Eheberatung das Richtige für Sie ist?

So geht es naturgemäß vielen! – Die Frage läßt sich seriöserweise nur in einem persönlichen Gespräch abklären. Als Tipp: Abwarten ist so gut wie nie eine gute Idee.

Sie halten nach Anregungen, Tipps und Einsichten Ausschau, wie Sie Ihre Beziehung verbessern können?

Das trifft sich 😉 – Die Artikel und Beiträge auf diesen Seiten sind genau dafür gedacht. Tragen Sie sich in das Formular für den Newsletter ein und Sie werden über neue Beiträge informiert!

– Damit Sie sich leichter daran erinnern, sich in guten wie in schlechten Zeiten in der schwierigen Kunst der Liebe zu üben.

 

Termin vereinbaren

Rufen Sie mich an – zur Vereinbarung eines (kostenlosen) telefonischen Vorgesprächs, in dem wir in einem ersten Schritt abklären, inwiefern Paartherapie für Sie zielführend wäre!

Telefon: 0660-7217630

Hier finden Sie die organisatorischen Rahmenbedingungen
und den Weg zu Ihrer ersten persönlichen Sitzung.

 

Termin vereinbaren

Rufen Sie mich an – zur Vereinbarung eines (kostenlosen) telefonischen Vorgesprächs, in dem wir in einem ersten Schritt abklären, inwiefern Paartherapie für Sie zielführend wäre!

Hier finden Sie die organisatorischen Rahmenbedingungen und den Weg zu Ihrer ersten persönlichen Sitzung.

 

Weiterempfehlen, wenn's empfehlenswert erscheint!