Das Übermaß der Enttäuschung

 

Du hast mich jetzt schon so oft enttäuscht, ich ertrage es einfach nicht mehr, es tut mir leid, ich hab‘ die ganzen Jahre über inständig – und naiv, wie ich war – gehofft, du würdest doch irgendwann Rücksicht nehmen auf meine Wünsche, Träume und Sehnsüchte – es reicht, es tut mir wirklich leid, ich wollte nicht, daß es so endet, aber jetzt muß ich dir ganz ehrlich sagen, ich möchte mit dir in Zukunft nichts mehr zu tun haben!

 

„Oje, oje“, seufzte das Lottorad, „wie werd‘ ich mit einem Kunden weniger bloß über die Runden kommen!“

 

 

Weiterempfehlen, wenn's empfehlenswert erscheint!